No Chance! Alt schmeckt alt.ber


Autor Beitrag
Verfasst am: 13. 01. 2010 [13:19]
colognepower
Eberhard
Themenersteller
Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 7
Hallo Leute,

nette Idee, das muss man schon sagen.

Allerdings wird keine Marketingmaßnahme der Welt bewirken können, dass Altbier besser schmeckt als es nun einmal in der traurigen Realität der Fall ist, nämlich extrem gewöhnungsbedürftig.

Aber man kann es den Düsseldorfern nicht verdenken, dass sie mit allen Mitteln versuchen, die marginale Existenz dieses vernachlässigungswürdigen Getränkes vor sich und der Welt zu entschuldigen.

Von daher muss man dafür ein gewisses Verständnis aufbringen.

Es wird sich allerdings an der Tatsache nichts änden:"KÖLSCH RULES!"

Akzeptiert es einfach.

Verfasst am: 14. 01. 2010 [10:31]
Zorro
CB
Dabei seit: 14.01.2010
Beiträge: 6
Na da hat der Kölner wohl zu tief ins Glas geschaut als er diesen Beitrag verfasst hat.
Was an sich schon erstaunlich ist, denn außer das man auf Klo rennen muss kann dieses Wasserbier
nicht besonders viel. Schön, dass es auch noch Biere mit Geschmack gibt so wir Hövels, Altenmünster etc. und eben Altbier. Vorzugsweise aus der Altstadt in Düsseldorf.

Aber fürn Kaneval reicht natürlich auch das Kölsche Wasserbier, da merkt man eh nix mehr.icon_biggrin.gif

Zorro
Verfasst am: 14. 01. 2010 [11:30]
duesselkind
ricarda mikliss
Dabei seit: 14.01.2010
Beiträge: 14
Also, ausgerechnet bei HANNEN Alt scheiden sich ja bekanntlich die Geister. Aber selbstverständlich ist hier auch jeder "Glabbacher" herzlich willlkommen!!!!
Also, dass ALT gewöhnungsbedürftig schmeckt, lasse ich ja noch gelten. Viel schlimmer wäre es aber, wie das Beispiel KÖLSCH zeigt, wenn es nach GAR NICHTS schmeckte!
Und - wer einmal Fan von Uerige, Schumacher & Co. geworden ist, der lässt sich auch nicht mehr davon abbringen.
Das ist wie mit 'nem guten Bordeaux (Rotwein) - den trinkt man ja auch nicht als Schorle!!!

Nichts für ungut, liebe Kölsch-Trinker - Alt schmeckt nach mehr!!!icon_biggrin.gif
Verfasst am: 14. 01. 2010 [12:26]
colognepower
Eberhard
Themenersteller
Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 7
Nee nix für ungut,

bei den meisten Altbiertrinkern wird schon optisch schnell klar, dass es nicht gesund sein kann, dieses angebliche Gertänk zu konusmieren.

So als Maschinenreiniger, Laugen-Ersatzstoff oder Migräneverursacher mag es seine Berechtigung haben, aber sonst....

Auch Tierversuche im Vorfeld würde ich strikt ablehnen wollen, aus ethischen Gründen.



Verfasst am: 14. 01. 2010 [12:44]
Zorro
CB
Dabei seit: 14.01.2010
Beiträge: 6
Na ja, die Tierversuche finden ja Köln in jeder Kneipe statt. Die Frage ist nur ob das schon immer Tiere waren oder erst vom Wasserbier so geworden sind. Wahrscheinlich hat sich herausgestellt das
die Versuchstiere aus Köln danach keinen Geschmack mehr hatten. Wie kommt eigentlich dieser fiese
Nachgeschmack in das Wasserbier und wie schafft man es darüber hinwegzukommen. Nase zuhalten? Schneller trinken? Cola reinschütten?

Da trink ich doch lieber ein schönes Ueriges, dass hat nämlich den höchsten Hopfenanteil überhaupt und schmeckt deshalb auch nach was. Denn wo nix drin ist kann auch nix schmecken!
icon_lol.gif
Dateianhang

bierdeckel_uerige.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 222.94 Kilobytes) — 993 mal heruntergeladen
Verfasst am: 14. 01. 2010 [12:59]
duesselkind
ricarda mikliss
Dabei seit: 14.01.2010
Beiträge: 14
Also, ich persönlich habe eher das Frankenheim - ist schön malzig - bin ja auch ein Mädchen ...
Aber auf jeden Fall nicht so sehr "Mädchen", als dass ich die Kölner Plörre trinken würde. Die ist nämlich weder kühl, noch ist Schaum drauf - wieso bekommen die das nicht hin? Zu viel Spülwasser?
Und warum ist Köln die Hauptstadt der Schwulen? Liegt's etwa am Bier?????icon_lol.gif
Dateianhang

Frankenheim Bierdeckel.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 21.58 Kilobytes) — 929 mal heruntergeladen
Verfasst am: 14. 01. 2010 [13:14]
Zorro
CB
Dabei seit: 14.01.2010
Beiträge: 6
Das finde ich von den großen Brauereien auch am Besten! Trinke ich sogar lieber als Füchschen.
Aber eigentlich bin ich ein Schlüsselmann! Das ist von allen am ausgewogensten finde ich.
Danach kommt dann gleich Uerige und Schuhmacher, die sind alle auf gleich hohem Niveau.
Diebels, Hannen, Schwelmer usw. sind keine richtigen Altbiere finde ich. Ein gutes Alt das nicht aus Düsseldorf stammt ist Vormann Alt aus Hagen Dahl. Da muss man auch vorsichtig mit seinicon_wink.gif
Dateianhang

schlussel-alt.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 49.17 Kilobytes) — 1032 mal heruntergeladen
Verfasst am: 14. 01. 2010 [14:15]
colognepower
Eberhard
Themenersteller
Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 7
OK, was kümmert es den Mond, wenn ihn die Hunde anheulen!

REISSDORF POWER!
Dateianhang

images.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 2.29 Kilobytes) — 886 mal heruntergeladen
Verfasst am: 14. 01. 2010 [14:25]
weltbier
Aha
Dabei seit: 04.01.2010
Beiträge: 9
Ich glaube daran, dass Altbier wieder cool wird!!!! Die Seite sieht doch schon sehr schick aus, Idee an sich ist sowieso cool. Und Altbier-Fans gibbet hier genug...Zumindest in Krefeld!!!!!!!!!!!!!!
Verfasst am: 14. 01. 2010 [14:40]
Zorro
CB
Dabei seit: 14.01.2010
Beiträge: 6
colognepower schrieb:

OK, was kümmert es den Mond, wenn ihn die Hunde anheulen!
REISSDORF POWER!



Nen anders Kölsch gibts wohl nicht, egal wen man in Köln fragt. Das sagt ja schon einiges
wenn man nur eine Vorzeigemarke hat. Das andere Zeug ist nämlich erst recht nicht genießbar.
Dateianhang

schlussel-alt.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 49.17 Kilobytes) — 908 mal heruntergeladen